Jeden Tag spielen Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in echten und Online-Institutionen Blackjack. Aber nur wenige konnten echte Profis werden, deren Namen untrennbar mit der Geschichte des Spiels verbunden sind.

Um ein Blackjack-Meister zu werden, müssen Sie viele Jahre darauf verwenden, alle Feinheiten der Regeln und grundlegenden Strategien zu studieren und Tausende von Stunden am Tisch zu verbringen. Der Titel der Legenden wurde von den Autoren der Zählmethode und den Hauptteams, die mit dem System ein Vermögen machten, beibehalten. All diese Leute sind schon lange in der berühmten Hall of Fame.

Alle paar Jahre erscheint eine Person, die die Öffentlichkeit mit erstaunlichen Fähigkeiten überrascht und am Blackjack-Tisch Millionen von Dollar verdient. Nachfolgend finden Sie die Namen einiger Spieleprofis. Sie erzielten große Erfolge beim Blackjack und wurden von den Fans für ihre glänzenden Siege und ihr hohes Können in Erinnerung behalten. 

Wer kann als Profispieler bezeichnet werden?

Nicht jede Person mit hohen Einsätzen in Institutionen kann als Pro bezeichnet werden. Für einen wahren Meister ist Blackjack das Leben. Er fängt an, die Karten zu fühlen und die Entwicklung des Gameplays in einer bestimmten Situation vorherzusagen. Für ihn ist ein Hobby die Haupteinnahmequelle.

Der Titel eines professionellen Blackjack klingt nicht so laut wie Poker. Das Hauptmerkmal von Blackjack ist, dass Sie gegen die Institution und nicht gegen andere Benutzer spielen müssen. Aus diesem Grund wurde eine große Anzahl von speziellen Pokerturnieren entwickelt, bei denen Spieler echte Stars werden könnten.

Blackjack-Wettbewerbe und -Turniere haben in den letzten Jahren unter den Spielern an Beliebtheit gewonnen, aber der Rivalitätsfaktor mit der Institution wird das Spiel nicht auf ein höheres Niveau als Poker bringen können.

Berühmte Blackjack-Legenden

In der Blackjack Hall of Fame gibt es mehrere große Namen, an die sich die Spieler immer erinnern werden. Dank ihnen wurde das Spiel eines der beliebtesten und viele Leute beschlossen, eine Karriere als Blackjack-Profi zu beginnen. 

Edward O. Thorpe

  • Ein berühmter Wissenschaftler auf dem Gebiet der Mathematik, der die Wirksamkeit der Methode des Kartenzählens beim Blackjack entwickelt und bewiesen hat. Der Autor der populären Ausgabe von Defeat the Dealer. 

Ken Uston

  • Gilt als einer der bekanntesten Blackjack-Spieler. Er lebte nur 52 Jahre, in denen viele Materialien über Spiele geschrieben wurden. Uston ist der Autor des Buches “The Big Player”, das über die Anwendung der Methode des Kartenzählens in einem Team mit allen Feinheiten und Details berichtet.

Tommy Highland

  • Er hat mehr als vierzig Jahre damit verbracht, das Spiel zu spielen, beginnend in den siebziger Jahren. Tommy spielt immer noch in seinem Team und gilt als einer der berühmtesten Blackjack-Profis der Geschichte.

Arnold Schneider 

  • Blackjack Professional. Schneider veröffentlichte das Buch “Blackjack Formula”, das in den 80er Jahren veröffentlicht wurde

US-Studentengruppe 

  • Eine berühmte Gruppe von Studenten des Massachusetts Institute of Technology, über die eine große Anzahl von Büchern geschrieben und Filme gedreht wurden. In der ersten Hälfte der 90er Jahre verdienten sie viel Geld in Institutionen in der Stadt Atlantic City. In der Praxis wurden die im Buch von Edward O. Thorpe beschriebenen Methoden angewendet, entsprechend der Punktzahl der Karten. In Zukunft wurde das Team in mehrere unabhängige Gruppen aufgeteilt.

Stanford Wong

  • Das offizielle Pseudonym für Spieler John Ferguson. Er hat fünfzehn Bücher über verschiedene Glücksspiele geschrieben. Seit den 60er Jahren spielt er ständig Blackjack und gilt als einer der führenden Profis der Welt.
  • Keyactivator.com
http://www.online--casino.global http://www.online--casino.space http://www.online--casino.xyz http://www.online-casino-bonus.site http://www.online-casino-deutschland.pro